Schlagwort-Archiv: doreen gotthardt

himmelhoch

“wir können uns doch im himmelhoch treffen..!” das schlägt ein freund vor, der entwürfe parat hat. himmelhoch? ok.. da wir uns vormittags treffen wollen, kann es kein club sein, wo man gute schnäpse trinken kann. ich werde neugierig und frage die gute bekannte, google. dort steht: himmelhoch, prinzenweg 5 .. und ich fühle mich bereits, wie im märchen. ohne jemals zuvor ein bild von dem, was uns erwartet, gesehen zu haben, verrät ein gefühl, dass es ein erlebnis sein wird. so gefühle hat man ja manchmal, in verschiedensten momenten. intuition??
sophie und ich biegen zu fuß in den prinzenweg ein, und laufen statt auf dem fußweg unbewusst direkt auf der strasse.. das holperige kopfsteinpflaster erinnert charmant an die kindheit,und wir entdecken die fassade des ersten hauses auf der linken seite..
HQ4A2327
es ist neun uhr. zuerst denken wir, es ist vielleicht noch nicht geöffnet, und entdecken dann kerzenlicht auf den tischen. romantik am morgen. kaffeeduft und wärme. aufrichtige wärme. wir setzen uns an´s fenster auf eine bank und finden viele kissen, um uns wie zu hause auf dem sofa zu fühlen… aber zu hause kommt doreen nicht vorbei und fragt herzlich, was wir denn trinken wollen und ob wir uns wohlfühlen..obwohl schon einige gäste an den tischen ihre plätze gefunden haben, entsteht keine hektik in dem kleinen café, in dem die dinge mit liebe zubereitet und serviert werden.
HQ4A2348
Unbenannt-4
Unbenannt-6
zu meinem frühstücksrührei bekomme ich eine scheibe vollkornbrot, mit apfel. noch nie zuvor habe ich brot mit frischem obst statt käse und ohne aufstrich gefühstückt. und die kombination überwältigt mich. während wir uns doch in den morgen/ vormittagsstunden viel zu selten zeit für ein frühstück nehmen, geniesse ich diese saftige apfelscheibe mit dem frischen brot, dessen körner in meinem mund zerbröseln. total langsam. hier kommen wir an.
an einer wand hängt eine tafel, eine schiefertafel, auf der mit kreide geschrieben steht, dass sich das café für das einjährige bestehen bei seinen gästen bedankt. café. café und lädchen. ein jahr. wir nehmen uns viel zu selten zeit für cafés. anders ist es nicht zu rechtfertigen, dass wir hier noch nie gewesen sind.
doreen und ralf haben das himmelhoch gemeinsam im november 2012 in braunschweig eröffnet. doreen hatte im herzen schon ewig dieses verlangen.. der wunsch nach etwas eigenem, der traum, der sich manifestiert hatte.. die beiden begannen also, sich mit der idee im kopf nach einem geeigneten ort umzusehen (beide künstler und kreative menschen) vielleicht gibt es ja gerade zufällig einen, der passt, ein kleiner laden.. auf dem rückweg eines ortes, der nicht perfekt war (dieses perfekte dass man spürt, wenn etwas richtig ist) , kamen die beiden an einem portugiesen vorbei und drückten ihre nasen an die fenster. einig über die tatsache, dass diese schönen räumen leider schon vermietet sind, gingen sie weiter.. arm in arm. einige tage später beschloss doreen, mal im internet nach räumlichkeiten zu suchen, und traute ihren augen nicht. die räume, die sie gerade von aussen bestaunt hatten, waren dort annonciert.. “zu vermieten”.. die fassungslose sms, die doreen ralf sofort geschickt hat, hat sie noch heute auf ihrem handy…
Unbenannt-2
HQ4A2481
die beiden bekommen die zusage, und der traum wird zum lebensinhalt, zur aufgabe, zur erfüllung. die speisekarte, die namen der gerichte, benannt nach orten in schweden… jedes getränk und alles, was man essen kann, wird hier mit liebe und herz zubereitet, die gespräche sind aufrichtig…
total erfüllt stellen wir gegen elf uhr fest, dass unser date uns versetzt hat – na ja macht nichts.es gibt ja keine zufälle ;) wir machen einen neuen termin, für nächsten mittwoch, und reservieren direkt einen tisch..
auf einer kleinen tafel steht eine woche später handgeschrieben unser name…
HQ4A2417
HQ4A2403
HQ4A2534
HQ4A2379
Unbenannt-3